VZonline_02PostSVDresden

October 21, 2014  |  By  | 


Layout, Satz, Druck: Druckerei Bode GmbH, Domplatz 12, 04808 Wurzen 2 Blau – Rot –Die Vereinszeitung des FC Eilenburg 3 Liebe Fußballfreunde, verehrte Gäste, imNamendesPräsidiumsbegrüßeichSie,dieMannschaftundFansaus DresdensowiedasSchiedsrichtertrioumBenjaminBartschimEilenburger Ilburg-StadionaufdasHerzlichste. NachdemerfolgreichenPokalmatchvor siebenTagenstehtheutedaserste HeimpunktspielindieserSaisonaufdem Programm.WirfreuenunsaufdenSVPost Dresden.Einenfürunsnochunbekannten Aufsteiger.DazueinherzlichesWillkommen– unserenFans,demGegnerunddem Schiedsrichtergespann. DreiPflichtspielehabenwirindieserSaison schonabsolviertundalle gewonnen .Wir könnenalsodurchausvoneinemgelungenen Saisonstartsprechen,wardasersteSpielnoch etwasholprig,sahesinKamenzschonviel besseraus.Ichhoffeundwünschemir natürlich,dasswirunsereErfolgsserieheute ausbauen.UnserGegnerhatseinerstes Punktspielverloren,dennochlässtsichdie Leistungsfähigkeitnichtbeurteilen.Unsere Mannschafttutgutdaran,Vollgaszugeben. GleichesgiltauchfürdenPokalwettbewerb. DorttreffenwirAnfangSeptemberinder drittenRundeaufdenHainsbergerSV–und sindabsoluterFavorit.Wennwirgewinnen, sindmitunsnurnach16Mannschaftenim Lostopf–unddarunteraucheinigegroße Gegner.IndenletztenbeidenJahrenhatten wirmitdemChemnitzerFCundRBLeipzig namhafteMannschaftenhierimIlburg- Stadion.VielleichtklapptesauchdieseMal miteinem„Kracher“. Sportlichläuftesalsobisherfastwieam Schnürchen.Personellleidernicht.Esfing schonvorderSaisonan,alsStefanMaruhn wegenLeistenproblemenausfiel.Zuletzt gegenKamenzgingenunsererKapitänPaul StöbeundSturm-HäuptlingBenjamin FraunholzdirektvordemAnpfiffvonBord. Besondersschwertrifftunsaberdas verletzungsbedingteKarriereendevon ChristopherPlätzsch.Dasisteinschwerer Schlagfürunsalle.ErwareineSäuleimTeam. Auchwennesextrembitterist,kannichseine Entscheidungverstehen.Jetztmüssenandere indieBreschespringen.Wirwollenmit unsererjungenMannschaftauchindieser Saisonobenmitspielen.Dazuwünscheichmir, dassdieLeistungenvomEilenburgerPublikum honoriertwerdenundunserebeiden überdachtenTribünengutgefülltsind. Aufineinehoffentlichspannende,aufregende underfolgreicheSaison! Euer Gerd Stephan